Wildes Tessin

Vom Val Bavona ins Val Rovana





Programm 2021

Anmeldung

Vertragsbedingungen

Bildergalerie
Sonnige AlpDie alten Treppenwege winden sich durch die Wälder und Felsstufen empor zu den sonnigen Lichtungen der Monti und hinauf zu den kargen Alpen. Auf dieser Wanderung erkunden wir ein einsames Seitental des Val Bavona mit schmalen Wegen und verlassenen Alpen, abseits von Palmenstrand und Gotthard-Autobahn. In einem kleinen wiederhergestellten Steinhäuschen geniessen wir einen Abend bei knisterndem Feuer, völliger Stille und atemberaubender Aussicht. 


Diese Wanderung erfordert eine gute Kondition und gesunde Gelenke für die steinigen Wege!




Steinhäuschen

Wanderroute:

Unsere Wanderung beginnt in Bignasco am Eingang des Val Bavona. Zunächst wandern wir aufwärts durch die Kastanienwälder, dann steigen wir hinauf zu einer aufgegebenen Alp mit zwei kleinen Hüttchen, wo wir übernachten.
Am nächsten Tag geniessen wir die Aussicht vom Madone di Camedo und steigen ab in das Val Rovana nach Linescio mit seinen vielen Trockenmauern und der aussergewöhnlichen Terrassenlandschaft.





Im Preis inbegriffen:
  • Übernachtung, Halbpension
  • Wanderleitung, Geschichten zur Natur und Kultur des Tessin
  • Führung und Erzählungen zur Tessiner Transhumans






Datum:
Anforderungen:

Sa./So. 2./3. Okt. 2021
Gute Kondition und Trittsicherheit für die steinigen Wege.
Aufstieg: 1500m, Abstieg 1800m
Wanderzeiten 7-8 Std./Tag
Ausgangsort:
Kosten:
Bignasco
240.- CHF


Kastanienernte unterwegs