Wildes Tessin

Vom Val Ambra ins wilde Val Marcri





Programm 2019

Anmeldung

Vertragsbedingungen

Bildergalerie
Sonnige AlpDie alten Treppenwege winden sich durch die Treppenstufen zu den sonnigen Lichtungen der Monti und hinauf zu den kargen Alpen. Auf dieser Wanderung erkunden wir eine der wildesten Gegenden des Tessins mit schmalen Wegen und verlassenen Alpen, abseits von Palmenstrand und Gotthard-Autobahn. In einem kleinen wiederhergestellten Steinhäuschen geniessen wir einen Abend bei knisterndem Feuer, völliger Stille und atemberaubender Aussicht. 


Diese Wanderung erfordert eine gute Kondition und gesunde Gelenke für die steinigen Wege!




Steinhäuschen

Wanderroute:

Unsere Wanderung beginnt in Bodio in der Leventina. Zunächst durch die Kastanienwälder in das tief eingeschnittene Tal, dann steigen wir hinauf zu den verwildernden Alpen.
Am nächsten Tag geniessen wir die Aussicht und wechseln über eine Scharte in das benachbarte Valle di Marcri.





Im Preis inbegriffen:
  • Übernachtung, Halbpension
  • Wanderleitung, Geschichten zur Natur und Kultur des Tessin
  • Führung und Erzählungen zur Tessiner Transhumans






Datum:
Anforderungen:

Sa./So. 5./6. Okt. 2019
Gute Kondition und Trittsicherheit für die steinigen Wege.
Aufstieg: 1400m, Abstieg 1400m
Wanderzeiten 7-8 Std./Tag
Ausgangsort:
Kosten:
Bodio
230.- CHF


Kastanienernte unterwegs